Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen und eine Beziehung…

http://www.borderline-spiegel.de/68-gedanken_eines_ex_partners.html

Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen

…allerdings hauptsächlich aus dem Betrachtungswinkel und Erleben der Partner…

„Das man selbst bestimmte Voraussetzungen erfüllen muss, um erst mal „unwissend“ eine solche Bindung einzugehen, also zu „passen“, ist mir heute sehr bewusst.
Das man aus so einer Bindung, die sich zu Beginn wie die Erfüllung, die Ganzheit darstellt, als Partner dann jedoch auch völlig zerstört herauskommt, habe ich am eigenen Leib, an der eigenen Seele erfahren.“

„Im Grunde ist es nicht wichtig warum der betroffene Partner etwas getan oder nicht getan, gesagt oder nicht gesagt hat. Wichtig ist, was es in dir auslöst, was es mit dir macht und wie du damit umgehst, ob du achtsam mit dir selbst umgehst oder nicht. “

„Denn in unserem tiefsten Inneren, sind wir alle gleich. Wir wollen geliebt werden und wir wollen lieben!“

„Du musst das XY machen“ oder „So ist das nicht gewesen, du erinnerst dich nicht richtig…“ oder „Haben dir die anderen wieder etwas eingeredet?!“

https://en.wikipedia.org/wiki/Gaslighting
E
s geht darum Kontrolle auszuüben – manchmal, weil man seine eigenen Gefühle nicht im griff hat oder sie nicht versteht, manchmal weil man einfach n Arschl…. (bzw. ne Fot…) ist.
Nicht unterschätzen, diese Schei..e ist gerissen, hinterhältig und ganz klar als krankhaft einzustufen!